Beamtenkredit.com - günstige Beamtenkredite
Beamtenkredit.com
über 40 Jahre Erfahrung für Beamtenkredite
Beamtenkreditberatung
0800-1000-500
Nachrichten von Beamtenkredit.com

Alle Artikel

Service & Beratung seit über 40 Jahren - nutzen Sie unser Wissen zu Ihrem Vorteil.

Über 600 Artikel im Archiv gefunden:
04.04.2014, älterer Artikel
Beamtenpensionen 3-4 Fach so hoch wie die gesetzliche Rente
Die Ansprüche für Beamtenpensionen sind im Vergleich zu den Renten schon immer höher gewesen. In einer Studie des statistischen Bundesamtes und des Sozialministeriums steht, dass pensionierte Beamte und Beamtinnen seit September 2013 mit Erhöhungen von ungefähr 170 Euro und Rentner mit geschätzten 7,75 Euro besser vergütet werden. ...
02.04.2014, älterer Artikel
Einigung bei Tarifverhandlungen des öffentlichen Diensts von Bund und Kommunen
Bei den Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen haben sich die Gewerkschaften mit den Arbeitgebern geeinigt. 2014 bekommen die Beschäftigten eine lineare Erhöhung von 3,0 Prozent, wobei ein Mindestbetrag von 90 Euro vereinbart wurde. ...
01.04.2014, älterer Artikel
Beamtenbesoldung in jedem Bundesland unterschiedlich
Laut dem Besoldungsreport des Deutschen Gewerkschaftsbundes sind hohe Abweichungen in der Besoldung für Beamte zu sehen. In den 16 Bundesländern besteht hinsichtlich der Besoldung für Lehrer, Polizisten und andere Beamte im öffentlichen Dienst eine große Entgeltabweichung ...
25.03.2014, älterer Artikel
Tarifverhandlungen öffentlicher Dienst: Zweite Verhandlungsrunde ohne Ergebnis
Am vergangenen Donnerstag fand die zweite Runde der Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst in Bund und Kommunen statt. Die Verhandlungsparteien haben sich zwar etwas aneinander angenähert, trotzdem blieb diese Verhandlungsrunde ebenfalls ohne Ergebnis. Als Folge finden auch in dieser Woche wieder Warnstreikt statt. ...
19.03.2014, älterer Artikel
Erhöhung der Gehälter für EU-Beamte
Rückwirkend für das Jahr 2012 erhalten EU-Beamte vom Parlament eine Gehaltserhöhung um 0,8 Prozent  für das Jahr 2012.  Die Gehaltserhöhung ist eine rückwirkende Anpassung der Gehälter und Renten ab dem 1. Juli 2012. ...


18.03.2014, älterer Artikel
Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen: Erste Runde ergebnislos
Am 13. März hatten sich die Tarifpartner zur ersten Runde der Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst in Potsdam getroffen. Die Gewerkschaften hatten bereits einen Monat zuvor ihre Forderungen von 100 EUR Sockelbeitrag und einer Erhöhung des Tabellenentgelts um 3,5% genannt. ...
11.03.2014, älterer Artikel
Landesregierung prüft Inselzulage für Beamte
Lehrer, Polizisten und weitere Beamte sollen nach der schleswig-holsteinischen Landesregierung eine Inselzulage bekommen. Grund dafür sind die gestiegenen Lebenshaltungskosten auf der Insel Sylt, dem teuersten Dienstort in Deutschland. ...
05.03.2014, älterer Artikel
Streikrecht laut EU-Gerichtshof auch für Beamte
In dem Bundesverwaltungsgerichtsurteil vom 27.02.2014 wurde das generelle Streikverbot für Beamte und Beamtinnen ausgesprochen. Die vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) erklärt, dass ein generelles Streikverbot für Beamte und Beamtinnen gegen die Menschenrechtskonvention die im Europäischen Gerichtshof ausgelegt sind, verstößt. ...
25.02.2014, älterer Artikel
Tarifverhandlungen zur Entgeltordnung für Lehrkräfte gestartet
Die Tarifverhandlungen zu einer bundesweiten Entgeltordnung für Lehrkräfte haben letzte Woche begonnen. Die Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) und der Deutsche Beamtenbund (dbb) trafen sich in Magdeburg zu ersten Gesprächen. ...
19.02.2014, älterer Artikel
Einkommensrunde 2014: Konkurrenzfähigkeit des Staates als Hauptziel
Ver.di und der Deutsche Beamtenbund (dbb) haben ihre Forderungen für die Einkommensrunde für die Beamten in Bund und Kommunen 2014 vorgelegt. Die Einkommen sollen nach dem Willen der Gewerkschaften um 3,5 % steigen und um einen Sockelbetrag von 100 EUR erhöht werden ...
Seiten
Spezial-Beamtendarlehen
Angebotsbeispiel Beamtendarlehen, Laufzeit 8 Jahre
2,70%*
eff. Jahreszins
  • 80.000 € Nettodarlehensbetrag
  • 8 Jahre Laufzeit
  • 100 % Auszahlung
  • 2,67% Sollzinssatz (gebunden)
  • Bruttobetrag inkl. Zinsen 88.925,76 €
  • 926,31 € monatliche Rate
Annahme: gute Bonität. Bspw. für Beamte, Angestellte u. Arbeiter ö.D. (Stand: 02.12.2020)
Unser exklusives Beamtendarlehen-Angebot
Als Beratungsexperten mit über 40 Jahren Erfahrung kennen wir die Bedürfnisse von öffentlich Bediensteten für Beamtenkredite und Beamtendarlehen und deshalb haben wir dieses Beamtendarlehen exklusiv aufgelegt. Sichern Sie sich unsere besten Zinsen aller Zeiten!
Vorteile bei Beamtenkredit.com
Darlehensbeträge von über 50.000 Euro bis zu 80.000 Euro und Laufzeiten von 7 bis 10 Jahren möglich. Niedrige Zinsen, feste Monatsraten, Sondertilgung jederzeit möglich, keine Zusatzkosten, keine Lebens- Renten- oder Restschuldversicherung erforderlich, Laufzeiten flexibel wählbar.
Verwendung
Verwenden Sie das Beamtendarlehen bspw. zur Ablösung von teuren Ratenkrediten, für Modernisierungen rund ums Haus, Möbelkauf, Umschuldung, etc.
Bis zu 50% Zinskosten sparen
Teure Raten- Girokredite ausgleichen, bis 50 % Zinskosten sparen im Vergleich zu Raten- und Girokrediten mit hohen Zinsen.
Beamtenkredit.com
Partner für Beamtendarlehen & Beamtenkredite

*Repräsentatives Beispiel gemäß §6a PAngV (2/3 unserer Kunden erhalten):
Nettodarlehensbetrag 80.000 €, Laufzeit 96 Monate, mtl. Rate 926,31 €, rückzahlbarer Gesamtbetrag inkl. Zinsen 88.925,76 €, keine Zusatzkosten. Fester Sollzinssatz 2,67 % p.a., effektiver Jahreszins 2,70 %, Sollzinssatz fest für Gesamtlaufzeit von 8 Jahren, inkl. Sondertilgungsmöglichkeiten bis 100 %. Annahme: gute Bonität. Sicherheiten: kein Grundschuldeintrag, keine Abtretung erforderlich, nur stille Gehaltsabtretung in den AGB (wie bei großen Krediten von Banken üblich).
Beamtenkreditberatung: 0800-1000-500 (Freecall)
Experten für Beamtenkredite
Über 40 Jahre Erfahrung
Kreditberatung schufaneutral
Tausende zufriedene Kunden