Beiträge des Autors

Platzverweise bei Rettungseinsätzen nicht nur von der Polizei

Die Polizei darf bei Personen, die zu aufdringlich sind, auch Platzverweise aussprechen. Dann haben die Leute den Platz bzw. das Gebiet zu räumen, um den Polizisten Zeit, Ruhe und Platz zu lassen, sodass sie ihre Arbeit machen können und z.B. die Sachlagen klären können. Doch besonders bei Rettungseinsätzen sind Platzverweise oftmals wichtig und bestimmen den …

Weiterlesen

Gleiches Gehalt trotz erhöhtem Mindestlohn

Der gesetzliche Mindestlohn wurde auf 8,50€ pro Stunde erhöht. Hierbei erhofften sich viele, dass sie nun auch mehr Geld dadurch erhalten. In der Regel ist dies auch der Fall. Jedoch muss man hierbei auch an die Konzerne und an die kleineren Händler denken. Diese müssen ab dem Zeitpunkt in dem das Gesetz in Kraft getreten …

Weiterlesen

Übergriffe auf Polizei und Rettungsdienste mehren sich

Die Übergriffe auf die Polizei sind im Jahr 2014 auf das Jahr 2015 angestiegen. Die Zahl belief sich allein im Bundesland Bayern auf fast 7000. Zu Handgreiflichkeiten werden hierbei auch Beleidigungen oder Anspucken hinzugezählt. Doch nicht nur auf die Polizei sondern auch auf Rettungskräfte gibt es Überfälle, auch wenn diese im Vergleich seltener auftreten. Oftmals …

Weiterlesen

Bayern erweitert die Anzahl an Polizeibeamten

Die Polizei in Bayern erhält Nachschub durch neu ausgebildete Polizeibeamte, die ab dem 1. September oder ab dem 1. November offiziell in den Dienst treten.

Weiterlesen

Besoldung der Grundschullehrer

Lehrer haben verschiedene Besoldungsstufen, sodass sie je nach Eingruppierung ihr Gehalt erhalten. Grundschullehrer werden hierbei prinzipiell niedriger eingestuft. Das bedeutet, dass diese ein niedrigeres Gehalt erhalten als andere Lehrerinnen und Lehrer. Jedoch müssen Grundschullehrerinnen und Grundschullehrer dieselben Voraussetzungen für den Beruf erfüllen wie auch die Lehrer in der Haupt- oder Realschule, aber auch die im …

Weiterlesen

Lehrerinnen, Mutterschutzfrist und das Mutterschaftsgeld

Wenn man ein Kind bekommt, dann gibt es viele Veränderungen, nicht nur im Alltag, sondern auch im Beruf. Hierbei setzt man eine gewisse Zeit zur Erholung aus, erhält aber weiterhin Geld und man kann nach der Mutterschutzfrist noch den Mutterschaftsurlaub wahrnehmen. Somit gibt man das Kind nicht ständig in fremde Hände und kümmert sich selbst …

Weiterlesen

Neue Höchstaltersgrenzen für die Verbeamtung

Die bisherige Höchstaltersgrenze für die Verbeamtung war verfassungswidrig, da dies nur in der Laufbahnverordnung festgelegt war. Eigentlich wäre hier aber eine gesetzliche Regelung erforderlich. So entschied das Bundesgericht im April 2015. Ab dem 31. Dezember 2015 trat dann dafür die nun gesetzlich geregelte Höchstaltersgrenze in Kraft. Die Höchstaltersgrenze lag früher bei 40 Jahren, diese wurde …

Weiterlesen

Kriminalität im Internet, die Polizei handelt

Immer mehr Privatleute steigen auf das Internet um. Viele Firmen taten dies schon vor längerer Zeit für ihre Webauftritte. Auch Fernsehen und Einkäufe werden immer mehr darüber getätigt. Die Zahlen dafür steigen jedes Jahr sehr stark an. Nachdem man nun all diese Dinge im Internet fortführt, wird auch das Verbrechen im Internet weiter fortgeführt. Durch …

Weiterlesen

Dieselfahrverbot durch Behörden oder mit anderen Lösungen

Seit dem VW-Skandal wird immer mehr auf die Abgaswerte von sämtlichen Fahrzeugen geachtet. Besonders aber, auf die von Dieselfahrzeugen. Man vermutet stark, dass auch von anderen Herstellern die Zahlen der Abgaswerte einem Test nicht standhalten würden und ähnliche Wege wie es VW getan hat vorliegen. Doch auch schon einfachere Mittel sorgen für verfälschte Werte. Der …

Weiterlesen

Trojaner der Bundesbehörden

Ein Trojaner ist ein Virus. Diese gibt es heutzutage für den unterschiedlichsten Nutzen, z.B. um Computer zu beschädigen oder auch für die Spionage, so wie es bei einem Trojaner der Fall ist. In erster Linie denkt man immer nur an den Schaden, der verursacht wird. Jedoch ist ein Virus ein ganz normales Programm, wie jedes …

Weiterlesen