Author's posts

Abkehr vom „Schreiben nach Gehör“ in vielen Bundesländern

In einigen Bundesländern, beispielsweise in Baden-Württemberg und Hamburg ist das „Schreiben nach Gehör“ in Grundschulen mittlerweile verboten. Eine Abkehr von dieser häufig kritisierten Methode erwägt nun auch Nordrhein-Westfalen. Zwar herrsche dort aktuell wie in vielen Bundesländern didaktische Freiheit, mit der die Lehrer sich ihre Methoden also selbst aussuchen dürfen, dennoch wolle die FDP im nächsten …

Continue reading

Atomendlagersuche soll schon bald beginnen

Barbara Hendricks, die Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, freut sich über die „historische Entscheidung“ für einen fraktionsübergreifenden Gesetzentwurf zur Standortauswahl für ein Atomendlager. „Das vielleicht wichtigste umweltpolitische Gesetz noch in dieser Legislaturperiode“, so Hendricks, wurde vom Bundestag und Bundesrat abschließend beraten. Am Donnerstag, 23. März 2017, beschloss der Deutsche Bundestag nach zweiter und …

Continue reading

Smart Home im Alter bietet mehr Sicherheit und Komfort

Smart Home, ein Schlagwort, das gerade in aller Munde ist – und ist nicht nur für junge Leute interessant. Die Technik, die das Leben erleichtern soll, mehr Komfort bietet und für mehr Sicherheit sorgt, ist auch für ältere Menschen ein überlegungswerter Aspekt, sogar wenn man gar kein Handy besitzt. Unter „alltagstauglichen Assistenzlösungen“ lässt sich beispielsweise …

Continue reading

Zahl der Verkehrstoten sinkt nur leicht trotz technischem Fortschritt

Was die Unfallbilanz angeht, liegen die USA auf dem Niveau eines Drittweltlandes, denn nach Schätzungen des National Safety Council stieg die Zahl der Verkehrstoten 2016 um 15 Prozent auf über 40 000. Mit dem mittlerweile zweiten Anstieg in Folge wirft dies Amerika auf den Stand Mitte der Neunzigerjahre zurück und damit auf das Sicherheitslevel vor …

Continue reading

Elektronische Gesundheitskarte gescheitert?

Die kleine Scheckkarte, die die jeder Versicherte in Deutschland von seiner Krankenkasse bekommt, könnte theoretisch Röntgenbilder anzeigen, Rezepte abspeichern, Diagnosen und Arztbriefe dokumentieren, oder sogar als elektronische Patientenakte fungieren, doch der Ausbau der Infrastruktur hierfür hakt in Deutschland nach nunmehr elf Jahren nach der Einführung noch immer. Nahezu nichts von den technischen Möglichkeiten der elektronischen …

Continue reading

Googlifizierung bald auch an deutschen Schulen?

Google beliefert Amerikas Schulen mit ultragünstiger Hard- und Software, um jungen Menschen neue Lernhorizonte zu eröffnen, sagt Google. Kritiker fürchten dagegen, Google möchte sich so die Kunden von morgen heranziehen. Bald könne diese „Googlifizierung“ der Bildung auch Europa erfassen. Diese Entwicklung eröffnet zwar viele Chancen, doch wirft ebenso viele Fragen auf.

Continue reading

Hamburgs Eltern und Lehrer fordern Verbesserung der Inklusion

Inklusion soll immer mehr Schüler in Deutschland mit und ohne Förderbedarf zusammen lernen lassen. Davon sollen alle Schüler profitieren. Doch sie bringt auch Eltern und Lehrer auf die Barrikaden. Viel zu selten bekämen die beeinträchtigten Schüler die Hilfe, die sie brauchen, ärgern sich viele Eltern. Die Politik stelle zu wenig Ressourcen für das gemeinsame Lernen …

Continue reading

Zoll will polizeiliche Aufgaben bündeln

Mit der Bekämpfung der organisierten Kriminalität sei der Zoll derzeit „überlastet“, erklärt die Gewerkschaft der Polizei (GdP), Bezirksgruppe Zoll und schlägt gut drei Monate vor der Bundestagswahl Alarm. So überschwemmen Kokain, gesundheitsgefährdende Potenzmittel aus indischen Hinterhofgaragen und Schmuggelzigaretten aus Weißrussland den deutschen Markt. Doch „in diesen Zeiten von Terroranschlägen und ausuferndem Schmuggel brauchen wir dringend …

Continue reading

Geflüchtete Lehrer sollen bei Integration helfen

Für das deutsche Bildungssystem sind die hunderttausende Kinder und Jugendliche aus Flüchtlingsfamilien eine Herkulesaufgabe. Eine neue Studie zeigt auf, dass Geflüchtete mit Pädagogik-Kenntnissen bei der Bildungsintegration dieser Schüler helfen können.

Continue reading

Unterschätzte Lebenserwartung führt zur Finanzlücke

Menschen über 60 gelten als schwierige Zielgruppe, da Kunden bereits ab dem Alter von 40 Jahren zunehmend kritischer werden und sich weniger von Werbeversprechen und Verkaufstricks beeindrucken lassen, schätzen Marketingexperten. Außerdem ist diese Generation heute in finanzieller Hinsicht mehrfach geschädigt. Es ist für sie schwerer, Kredite aufzunehmen, da Banken bei älteren Kunden vorsichtiger sind, besonders, …

Continue reading