Kategorienarchiv: Allgemein

Dez 19

Biomarker gegen Krebs

Viele Entscheidungen in der Medizin werden an Biomarkern festgemacht. Diese charakteristischen biologischen Merkmale lassen sich messen und liefern Informationen zur Krankheit oder zum Ansprechen einer Therapie. So hat die amerikanische Arzneimittelbehörde FDA vor wenigen Monaten ein Krebsmedikament zugelassen, dessen Verordnung allein an den Nachweis eines Biomarkers gebunden ist, nicht an die Lage des Tumors oder …

Weiterlesen »

Dez 15

OECD fordert späteren Renteneintritt

Mit der rasanten Alterung Deutschlands Bevölkerung nähern sich auch die geburtenstarken Jahrgänge dem Rentenalter. Wenn sie in Rente gehen, wird dies die staatliche Alterssicherung vor enorme finanzielle Herausforderungen stellen. Aber auch der Wirtschaft drohen dann wachsende Personalnöte, wenngleich schon heute in vielen Branchen und Regionen der Fachkräftemangel immer größer wird. Daher hatte die Wirtschaftsorganisation OECD …

Weiterlesen »

Dez 14

Bei neuer Heizung oft auch Umrüstung des Schornsteins notwendig

Wollen Hausbesitzer eine moderne Brennwert-Heizung einbauen, müssen sie auch den alten Schornstein umrüsten lassen. Ein Schornstein funktioniert mit Zug, die Abgase steigen nach oben, weil sie leichter sind als die kalte Außenluft. Früher waren Schornsteine für Heizungen ausgelegt, die Abgase mit 140 Grad Celsius und mehr produzierten, erklärt der Zentralverband Sanitär, Heizung, Klima. Durch den …

Weiterlesen »

Dez 13

WHO fürchtet Antibiotika-Resistenzen

Kürzlich hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) unter dem Motto „Think twice, seek advice“ („Denke nach und suche Rat“) auf das weltweite Problem der Antibiotika-Resistenzen aufmerksam gemacht und um sorgsamen Umgang mit diesen kostbaren Medikamenten geworben. Zwar richtet sich die Kampagne hauptsächlich an die Allgemeinheit, doch sie soll auch Ärzte zum rationalen Einsatz von Antibiotika bewegen. Wird …

Weiterlesen »

Dez 12

Bürgerversicherung rückt in greifbare Nähe

  Unerwartet könnte die SPD als Wahlverlierer aufgrund der neuen Unübersichtlichkeit in der Politik eine ihrer Herzensanliegen – die Bürgerversicherung – durchsetzen. Mit ihr sollen die Unterschiede zwischen gesetzlicher und privater Krankenversicherung eingeebnet werden. Dann müsste jeder Bürger, jede Bürgerin einen festen Teil ihres Einkommens als Kassenbeitrag zahlen, auch gutverdienende Arbeitnehmer, Selbständige und Beamte. Dazu …

Weiterlesen »

Dez 11

In 15 Minuten zum ersten Klapphaus der Welt

  In einer alten Fabrikhalle vor den Toren von Amsterdam steht das erste Klapphaus der Welt. Innerhalb von nur 15 Minuten kann sich das lastwagengroße Haus „Unfold“ auf Knopfdruck selbst auf- und abbauen. Dabei falten sich 29 Tonnen Stahl vollelektrisch auseinander, angetrieben von einem kleinen Motor mit rund 1,2 Kilowatt und unterstützt von der Erdanziehungskraft, …

Weiterlesen »

Dez 08

Viele Hauptschullehrer verdienen bald mehr

Gymnasiallehrer studieren im Vergleich zu Grund und Hauptschullehrern ein Jahr länger. Der Schwerpunkt liegt beim Lehramt auf den Unterrichtsfächern. Ein Grund- und Hauptschullehrer mit 18 Jahren Erfahrung wird in Baden-Württemberg in die Besoldungsgruppe A12 eingeordnet und verdient mindestens 3500 Euro brutto im Monat. Im Gegensatz dazu erhält ein Gymnasiallehrer mindestens 600 Euro mehr. Abhängig von …

Weiterlesen »

Dez 07

Bewerberzahlen für freiwilligen Wehrdienst brechen ein

  Immer weniger Bewerber melden sich sechs Jahre nach der Aussetzung der Wehrpflicht zum freiwilligen Dienst bei der Bundeswehr. Bis Ende August bewarben sich in diesem Jahr 10.105 Männer und Frauen für den freiwilligen Wehrdienst, was ein Rückgang von mehr als 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ist. Dazu bricht mehr als jeder Vierte noch …

Weiterlesen »

Dez 06

Videoüberwachung auch auf eigenem Grundstück nicht immer erlaubt

Wenn Hausbesitzer eine Kamera an der Tür installieren, um das Geschehen auf dem Gehweg zu verfolgen oder Einbrecher abzuschrecken, können sich andere Anwohner hiervon belästigt fühlen. Gerichte müssen immer öfter zwischen den Interessen beider Parteien abwägen. So hatte der Bundesgerichtshof bereits im März 2010 in einem wegweisenden Urteil die Leitlinien zur Kameraüberwachung festgelegt (Az.: VI …

Weiterlesen »

Dez 05

Banken haben an Einhaltung des Geldwäschegesetzes wenig Interesse

Als Recherchen im Zusammenhang mit den Paradise Papers offengelegt hatten, wie Banken an den Geschäften illegaler Online-Kasinos mitverdienen, waren einige Compliance-Beauftragte in deutschen Banken ziemlich sauer. So wickeln ausländische Zahlungsdienstleister Geldtransfers an Internet-Glücksspielanbieter systematisch über deutsche Konten ab. Doch dies ist im umstrittenen Glücksspielgesetz ausdrücklich verboten. Die Banken stehen damit in Verdacht, Beihilfe zu illegalen …

Weiterlesen »

Ältere Beiträge «

» Neuere Beiträge