Author's posts

Im Stich gelassen: Beamte mit psychischen Erkrankungen

Wer als Beamter an einer psychischen Erkrankung wie Depressionen oder Burnout leidet, der muss unter Umständen seine Therapie aus eigener Tasche zahlen. Das hat eine Recherche der Zeitung DIE WELT ergeben. Neben sinkenden Ausgaben für die Behandlung solcher Erkrankungen bemängelt die Gewerkschaft der Polizei (GdP) auch steigende Belastungen und mangelnde Prävention.

Continue reading

DB erwirtschaftet für das Jahr 2014 weniger Gewinn als im Vorjahr

Während einer Bilanzpressekonferenz in Berlin sprach der Bahn-Chef über die Gewinnentwicklung des Staatskonzerns (Deutsche Bahn) für das Jahr 2014. Laut dem DB-Chef ist der Gewinn gegenüber dem Vorjahr um rund 5,7 Prozent auf etwa 2 Milliarden Euro gesunken. Von diesem Ergebnis müssen noch die Steuer- und Zinszahlungen abgezogen werden.

Continue reading

Gespräche zur Übernahme des Tarifergebnisses für Beamte

Die Verhandlungen über den Tarifabschluss für den öffentlichen Dienst der Länder sind erfolgreich zu Ende gegangen. Nun kämpfen die Gewerkschaften für eine zeit- und inhaltsgleiche Übertragung des Ergebnisses auf die Landesbeamten der einzelnen Bundesländer. Nur Bayern, Hamburg und Rheinland-Pfalz wollen dies bisher umsetzen.

Continue reading

Einigung bei Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst der Länder

Nach der vierten Verhandlungsrunde haben sich die Tarifgemeinschaft der Länder (TdL) mit den Gewerkschaften auf Lohnerhöhungen und höhere Arbeitnehmerzahlungen für die Altersversorgung geeinigt.

Continue reading

Bundeskanzlerin spricht sich für europäische Armee aus

Die Forderung nach einer gemeinsamen europäischen Armee wird immer wieder laut. Jetzt hat sich auch Bundeskanzlerin Angela Merkel für gemeinsame europäische Sicherheitskräfte ausgesprochen. Experten sehen viele Gründe, die für dieses Vorhaben sprechen.

Continue reading

Warnstreiks für den öffentlichen Dienst der Länder werden fortgesetzt

Aufgrund der ergebnislosen, dritten Verhandlungsrunde für den öffentlichen Dienst der Länder drohen die Gewerkschaften für rund 800.000 Angestellte in Berlin und anderen Bundesländer erneut mit Arbeitskämpfen, die voraussichtlich am 28. März 2015 fortgeführt werden sollen. Das Ergebnis des neuen Tarifvertrags soll dann auf zirka 1,2 Millionen Beamte und knapp 700.000 Pensionäre übertragen werden.

Continue reading

Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung?

Innenminister Thomas de Maizère (CDU) und Justizminister Heiko Maas (SPD) sollen gemeinsam einen neuen Vorschlag für die Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung erarbeiten. Nachdem von Seiten der EU-Kommission keine neue Regelung zu erwarten ist, hat sich nun auch SPD-Chef Sigmar Gabriel für die umstrittene Vorratsdatenspeicherung ausgesprochen. Doch verschiedenen Seiten hagelt es weiterhin Kritik.

Continue reading

GEW und der Sächsische Lehrerverband rufen zum Lehrerstreik auf

Hintergrund der Lehrerstreiks sind die bislang ergebnislos verlaufenen Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst, auf Bundesebene. Bei dem Tarifstreit mit der Tarifkommission der Länder (TdL) fordern die Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft, Verdi, IG Bau sowie die Polizeigewerkschaft eine Steigerung der Löhne um 5,5 Prozent oder mindestens zirka 175 Euro zusätzlich pro Monat.

Continue reading

Investitionsprogramm bringt auch mehr Geld für Kommunen

Die Regierung hatte sich am Dienstag (03.03.2015) über das angekündigte Investitionspaket verständigt. Zusätzlich sollen die Städte und Gemeinden bis 2017 um rund 20 Milliarden Euro entlastet werden. Für finanzschwache Kommunen will der Bund außerdem ein Sondervermögen einrichten.

Continue reading

Zweite Verhandlungsrunde für den öffentlichen Dienst der Länder ergebnislos

Die zweite Runde der Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst der Länder am 26. und 27. Februar wurden ergebnislos beendet. Die Gewerkschaftsvertreter zeigten sich enttäuscht über die Forderungen der Tarifgemeinschaft der Länder (TdL) nach der Kürzung der Leistungen der betrieblichen Altersvorsorge. Ein verhandelbares Gegenangebot zu den Lohnforderungen der Gewerkschaften wurde bisher von Arbeitgeberseite noch nicht vorgelegt.

Continue reading