Kategorienarchiv: Allgemein

Okt 30

Revolving-Kreditkarten – Chancen und Risiken

In Frankreich oder Großbritannien sind sie längst gängig, in Deutschland – begleitet von Warnungen der Verbraucherschützer – drängen sie auf den Markt: revolvierende Kreditkarten. Was versteht man darunter, und worin liegen Nutzen und Risiken?

Weiterlesen »

Okt 29

Wasserschaden – welche Versicherung zahlt?

Wasserschäden gehören in Deutschland zu den häufigsten Schäden an Gebäuden, die Schadensumme beläuft sich auf ca. 3 Milliarden Euro pro Jahr. Welche Versicherung zuständig ist, hängt vom Szenario ab.

Weiterlesen »

Okt 25

Abschreibung bei vermieteten Immobilien

Abschreibung bei vermieteten Immobilien Wird ein Haus oder eine Wohnung vermietet, können Kosten, die im Zusammenhang mit Erwerb und Erhaltung der Immobilie entstehen, in der Steuererklärung (Anlage V) als Werbungskosten von den Mieteinnahmen abgezogen werden. Hierzu zählen z.B. Nebenkosten, Renovierungs- und Sanierungskosten und die Anschaffungs- bzw. Herstellungskosten. Nicht alle Kosten können aber direkt im Jahr …

Weiterlesen »

Okt 24

Möbel ohne Schäden umziehen

„Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne…“ – die Freude an der neuen Wohnung kann es jedoch empfindlich stören, wenn der Schrankaufbau nicht klappt, weil man die Schrauben nicht findet, die Möbel zerkratzt sind und der ehemalige Vermieter die beim Auszug entstandenen Kratzer im Parkett moniert. Hier sind einige Tricks zum sicheren und unfallfreien Transport von …

Weiterlesen »

Okt 23

Grunderwerbsteuer – wie kann man sparen?

Wer ein Grundstück, Haus oder eine Wohnung kauft, zahlt dafür eine besondere Art der Umsatzsteuer: Grunderwerbsteuer. Sie ist direkt nach Abschluss des Kaufvertrages an das Finanzamt abzuführen; die Zahlung ist Voraussetzung dafür, dass die Grundbucheintragung des Käufers erfolgt. Seit 2006 obliegt die Festsetzung der Höhe der Grunderwerbsteuer den Ländern, die den Immobilienerwerb, der Deutschen liebste …

Weiterlesen »

Okt 22

Bargeld an der Supermarktkasse

In anderen europäischen Ländern ist sie schon lange Standard und auch REWE-Kunden kennen sie seit Jahren: Die Möglichkeit, beim Bezahlen an der Supermarktkasse gleich noch Bargeld abzuheben. Trotzdem REWE auf diesem Gebiet Pionierarbeit leistete, ist es in Deutschland aber erst seit Kurzem möglich, relativ flächendeckend in den Filialen der gängigsten Einzelhandelsgeschäfte diesen Service zu nutzen. …

Weiterlesen »

Okt 19

Nächtliches Duschen, Stöckelschuhe, Partys – Was ist erlaubt, was unterliegt der Nachtruhe?

Die Einen versuchen zu schlafen, die Anderen werden nachts erst richtig munter – in Miethäusern ist die nächtliche Belästigung durch Geräusche, die die Nachbarn verursachen, ein steter Zankapfel. Was darf man nachts? Grundsätzlich gelten in deutschen Miethäusern und Wohngebieten Ruhezeiten. Gesetzlich geregelt sind sie nicht. Allgemein gelten aber 22 bis 6 bzw. 7 Uhr morgens …

Weiterlesen »

Okt 18

Der Herbst ist da – Rechte und Pflichten, wenn das Laub fällt

Alle Jahre wieder: Der Herbst kommt, die Blätter färben sich, und was am Baum so hübsch ist, kann zum Zankapfel werden, wenn sich Laub oder Zapfen auf Gehwegen und Nachbars Grundstück verteilen. Hier sind die wichtigsten Informationen rund um das Thema Laubfall.

Weiterlesen »

Okt 17

Bundesverfassungsgericht (BVerfG) bestätigt Streikverbot für Beamte und verbeamtete Lehrer

Beamte dürfen nicht streiken – das gilt auch für verbeamtete Lehrer. Dies hat das BVerfG in seiner Entscheidung vom 12.06.2018 unmissverständlich klargestellt. Konkret hatten mehrere verbeamtete Lehrer geklagt, die während der Arbeitszeit an Streiks des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) und der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) für höhere Löhne der Lehrer teilgenommen und dafür Disziplinarstrafen bekommen …

Weiterlesen »

Okt 16

Lehrermangel: Kultusministerkonferenz legt Statistischen Bericht zur Fachkräftesituation vor

Am 10. Oktober 2018 legte die Kultusministerkonferenz ihren lange erwarteten statistischen Bericht zum Lehrereinstellungsbedarf und -Angebot von 2018 bis 2030 vor. Darin konstatiert sie, was in der Praxis seit Jahren bekannt ist und beklagt wird: jährlich verlassen zu wenige Junglehrer die Universitäten, um den aktuellen und zukünftigen Bedarf an den Schulen zu decken. Dabei gibt …

Weiterlesen »

Ältere Beiträge «

» Neuere Beiträge