«

»

Sep 03

Peer Steinbrück greift Beamtenpensionen an

Im TV-Duell gegen Bundeskanzlerin Angela Merkel erklärt SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück, dass die Pensionen für Beamte an die gesetzliche Altersvorsorge auch Rente genannt, angepasst werden muss.  Laut SPD Parteichef Sigmar Gabriel sei es nicht mehr nötig, zusätzliche Maßnahmen zur Begrenzung von Beamtenpensionen einzuführen. Er erwähnt, dass die Kopplung bezüglich der Entwicklung zwischen Beamtenpensionen und gesetzlicher Rente in Deutschland schon längst üblich sei. Die Politik habe schon vor einigen Jahren erkannt, dass die Schere zwischen den Pensionären und Rentnern nicht weiter auseinander gehen darf, so Sigmar Gabriel.

Beamtenbund in NRW streikt gegen Pensionsveränderungen

Peer Steinbrück greift Beamtenpensionen an

Peer Steinbrück greift Beamtenpensionen an
Uwe Schlick / pixelio.de

Der Beamtenbund in Nordrhein-Westfalen ist von dieser Idee überhaupt nicht begeistert. Nach dem  Vorsitzenden des Beamtenbundes in NRW versuche man ohnehin schon Lücken zu finden, um das Einkommen von Beamten zu senken. Die Gewerkschaftschef des Beamtenbundes sagt, dass die Versorgungsentwicklung zwischen den Jahren 1993 und 2012 nur einen kleinen Vorsprung hatte. Dabei sind die Pensionen um ca. 28 Prozent und bei Rentnern in der gleichen Zeit um rund 25,5 Prozent gestiegen. Zudem blieben die Beamtenpensionen genauso wie die Renten bei gesetzlichen Veränderungen nicht unberührt. Des Weiteren seien die Höchstruhestandsgehälter von etwa 75 auf zirka 71,75 Prozent des letzten Gehalts gesenkt worden. Anschließend teilt die Gewerkschaftschef mit, dass ca. 0,2 Prozent der Besoldungserhöhung jedes Beamten, in die Versorgungsrücklagen eingehen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel punktet bei den Beamten

Bundeskanzlerin Angela Merkel dagegen fordert die Beamten z. B. Polizisten, Feuerwehrleute und Lehrer auf, besonders gut zuzuhören, wenn es um Veränderungen von Beamtenpensionen nach Steinbrück geht.  Sie betont gegenüber Steinbrück, dass Polizisten, Justiz-Vollzugsbeamte und Lehrer hinsichtlich der Bezüge sehr wenig Geld verdienen.

Original Artikel: Frankfurter Allgemeine


© Copyright 2013 Beamtenkredit.com. Dieser Artikel ist urheberrechtlich geschützt und wurde geschrieben für Beamtenkredit.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>