Mai 17

Die Zahlen der vorhandenen Schüler und Lehrer

Von Politikern bekommt man immer wieder die demografische Rendite zu hören. Diese wird eingehalten auch wenn es mal weniger Schüler an Schulen gibt, damit wird versprochen, auch wenn die Schülerzahlen sinken, wird trotzdem die Anzahl der vorhandenen Lehrer bestehen bleiben.

Weiterlesen »

Mai 16

Mieterstrom – jetzt sollen auch die Mieter profitieren

Die Bundesregierung will mit dem neuen Mieterstrom-Modell mehr Gerechtigkeit in der Energiewende schaffen, doch die meisten Verbraucher zahlen drauf. Schon seit vielen Jahren weisen Sozialverbände, Sozialpolitiker und Ökonomen auf die ungerechte Verteilung der Kosten und Nutzen der Energiewende hin.

 

Weiterlesen »

Mai 15

BGH: Vergleichsportale müssen auf fehlende Anbieter hinweisen

Preisvergleichsportale müssen nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) künftig transparenter agieren. Wenn sie aus einem bestimmten Grund nicht alle Anbieter, sondern nur ausgewählte Unternehmen berücksichtigen, müssen sie hierauf sichtbar hinweisen, da der Verbraucher sonst davon ausgeht, auf solchen Seiten einen Überblick über den gesamten Markt zu bekommen (Aktenzeichen: I ZR 55/16).

 

Weiterlesen »

Mai 12

Öffentliche Verwaltung muss nun zweimal jährlich vor dem Bundesrechnungshof zittern

Ab diesem Jahr veröffentlicht der Bundesrechnungshof (BRH) zweimal im Jahr seine Aufstellung über die unwirtschaftliche Verwendung der Steuergelder in der öffentlichen Verwaltung oder Steuerverschwendung oder die dem Steuerzahler durch unüberlegte Zusagen unverantwortlich hohe Aufbürdung finanzieller Risiken.

 

Weiterlesen »

Mai 11

Bundesregierung will Onlinefunktion automatisch aktivieren beim Elektronischen Personalausweis

Seit 2010 gibt es den Personalausweis im Scheckkartenformat, den 51 Millionen Bürger besitzen. Mit dem elektronischen Identitätsnachweis (eID), der Onlinefunktion des Personalausweises, können die Bürger online einkaufen, elektronisch unterschreiben oder ihre Identität gegenüber Behörden im Netz bestätigen. Doch nur ein Drittel davon haben diese Onlinefunktion überhaupt freigeschaltet. Davon haben wiederum nur 15 Prozent, also etwa 2,5 Millionen Bürger, die Funktion überhaupt schon einmal genutzt.

 

Weiterlesen »

Mai 10

Landarztquote gegen erleichterte Studienplatzvergabe

Bund und Länder haben zur Behebung des Ärztemangels in ländlichen Regionen die sogenannte Landarztquote beschlossen. Doch die Idee ist umstritten: Wer sich verpflichtet, als Allgemeinmediziner auf dem Land zu arbeiten, soll künftig leichter einen Medizin-Studienplatz bekommen. Bis zu zehn Prozent der Plätze können die Länder auf diesem Weg an Kandidaten vergeben, die sich im Numerus-Clausus-Vergleich nicht durchsetzen konnten.

 

Weiterlesen »

Mai 09

Handwerk boomt aber es fehlen Auszubildende

Im Handwerk läuft es aktuell so gut wie schon lange nicht mehr. Wer also Arbeiten am Haus oder im Garten, ein neues Dach oder eine neue Garage plant, muss sich rechtzeitig auf die Suche nach geeigneten Firmen begeben. Viele Betriebe kommen mit dem Abarbeiten ihrer Aufträge nicht mehr hinterher, was zu langen Wartezeiten und oft auch Frust bei den Kunden führt.

 

Weiterlesen »

Mai 08

VW-Fahrer sollen künftig automatisch Wetterdaten sammeln

Seine über 22.000 Kilometer langen Hochspannungsleitungen will der Stromnetzbetreiber Tennet mithilfe des Autobauers Volkswagen effizienter steuern und so auch Kosten sparen. Die beiden Unternehmen haben dafür eine Entwicklungszusammenarbeit vereinbart. Obwohl die Entscheidung der Markenvorstände des Automobilkonzerns über die Einführung der Technik derzeit noch aussteht, könnte sie noch im Laufe dieses Jahres fallen.

 

Weiterlesen »

Mai 05

6 Prozent Zinsen vom Finanzamt

Wer seine Steuererklärung auf den letzten Drücker abgibt, erhält zusätzlich zu seiner Steuererstattung auch noch Zinsen in Höhe von sechs Prozent pro Jahr. Von einem solch üppigen Zinsertrag können Sparer nur träumen!

 

Weiterlesen »

Mai 04

Woher kommen eigentlich die digitalen Lehrinhalte?

Bald sollen neben Zirkel und Geodreieck auch Laptop, Tablet oder Smartphone in Deutschlands Schulen liegen. Bundesbildungsministerin Johanna Wanka (CDU) hatte bereits ein Fünf-Milliarden-Paket vom Bund für die digitale Ausstattung der Schulen angekündigt. Doch welche digitalen Lehrmaterialien werden genutzt und woher kommen sie? In Rheinland-Pfalz werden vor allem Gratis-Materialien benutzt, welche jedoch auch Risiken bergen.

 

Weiterlesen »

Ältere Beiträge «

» Neuere Beiträge