Kategorienarchiv: Allgemein

Nov 10

Künstliche Gebärmutter außerhalb des Mutterleibs rettet Frühchen

Die Sterblichkeit von Babys, die nach 22 Schwangerschaftswochen mit einem Gewicht von weniger als 500 Gramm geboren werden, ist selbst in der westlichen Welt noch immer hoch und bei vielen Kindern bleiben gesundheitliche Schäden zurück. Erst ab der 28. Schwangerschaftswoche sinkt das Risiko gesundheitlicher Schäden erheblich. Wissenschaftler haben nun eine künstliche Gebärmutter außerhalb des Mutterleibs …

Weiterlesen »

Nov 08

Alte Verbrechen können durch DNA-Analyse häufiger aufgedeckt werden

Fast dreißig Jahre nach einer schweren Vergewaltigung mit versuchtem Mord, konnte die Polizei Aschaffenburg nun endlich einen Verdächtigen festnehmen. Möglich wurde dies mit neu ausgewerteten DNA-Spuren. Die Klärung eines solchen Falles sei „etwas ganz Besonderes“, so die Polizei Aschaffenburg. Tatsächlich kommt es nicht häufig vor, dass jahrzehntealte Kriminalfälle über DNA-Analysen doch noch gelöst werden. Obwohl …

Weiterlesen »

Nov 07

Osteuropäische Mediziner im Hungerstreik

Etwa vier Wochen nachdem einige wenige junge Ärzte auf Isomatten im Foyer einer Warschauer Kinderklinik mit Transparenten auf denen „Hungerstreik!“ stand, campierten, finden ähnliche Aktionen in allen größeren Städten Polens statt. In Breslau, Danzig, Krakau und Stettin treten junge Ärzte wegen der miserablen Arbeitsbedingungen für Assistenzärzte in den Hungerstreik, Medizinstudenten demonstrieren und Ärztevereinigungen oder private …

Weiterlesen »

Nov 06

Erstmals selbstfahrender Bus in Bayern unterwegs

Dutzende chinesische und deutsche Fernsehteams verfolgten Ende Oktober im niederbayerischen Kurort Bad Birnbach bei Passau ein klobiges Gefährt im Schritttempo. Dort startete die Bahn mit „Ioki“, einem automatischen, fahrerlosen Bus auf Deutschlands Straßen in „ein neues digitales Verkehrszeitalter“, freut sich die Deutsche Bahn AG. Der Bus, der nun zwischen Kurgelände und dem rund einen Kilometer …

Weiterlesen »

Nov 02

Immer mehr herrenlose Gebäude in Deutschland

Während in den Großstädten um Wohnraum gerungen wird und die Preise stetig steigen, stehen nahe der polnischen Grenze Wohnhäuser, alte Fabriken, Postämter und Bahnhöfe leer und rotten vor sich hin. Zwar haben die meisten von ihnen noch nominell einen Eigentümer, doch immer mehr Gebäude gehören niemandem mehr. Vor allem in den neuen Ländern gebe es …

Weiterlesen »

Okt 30

Erst Mitte 2019 werden erste Zinserhöhungen erwartet

Die Europäische Zentralbank (EZB) pumpt weiterhin hunderte Milliarden Euro in die Märkte, auch wenn das Tempo abgesenkt wurde. Ab Januar 2018 wird die EZB für 30 Milliarden Euro pro Monat Anleihen ankaufen und halbiert damit die bisher aufgewendeten 60 Milliarden Euro pro Monat. Doch auf eine Dauer des neuen Ankaufsprogramms legte sich die EZB nicht …

Weiterlesen »

Okt 27

Wieder massive Computerangriffe auf Firmen und Behörden

Nun schon wieder innerhalb von wenigen Wochen richtet ein Erpressungstrojaner weltweit Schäden an. Betroffen sind zwar auch Unternehmen aus Deutschland, doch vor allem Einrichtungen in der Ukraine. Darunter auch die Strahlungsüberwachung in Tschernobyl. Der staatliche ukrainische Flugzeugbauer Antonov bezeichnet dies als Angriff. Doch auch Banken, der staatliche Stromnetzbetreiber, der Kiewer Flughafen und andere Unternehmen des …

Weiterlesen »

Okt 26

Toronto bekommt ein automatisiertes Testviertel von Google

Neben ihrer Kernsparte „Google“ verdient die amerikanische Alphabet-Holding ihr Geld mit einer Reihe anderer Tochtergesellschaften auf sehr unterschiedlichen Feldern, etwa Waymo, ein Spezialist für selbstfahrende Autos, oder das Gesundheitsunternehmen Calico. Aber auch mit Sidewalk Labs will Alphabet Geld verdienen. Die sehr futuristische Konzernsparte will mit sogenannten „Smart Cities“ intelligente Städte schaffen, in denen Digitalisierung das …

Weiterlesen »

Okt 25

Stau in Deutschlands Notaufnahmen

In Deutschlands Notaufnahmen geht es immer öfter ruppig zu. Die Belastung der Mediziner steigt, die Zahl der Patienten auch. Die Stimmung ist angespannt. Früher hatten Patienten nachts oder am Wochenende den Hausarzt angerufen, wenn sie Hilfe brauchten. Heute gibt die Mehrheit der Befragten in einer aktuellen Umfrage der Kassenärztlichen Bundesvereinigung an, das Angebot der Notfallpraxen …

Weiterlesen »

Okt 24

Datenbrillen für Feuerwehrmänner und Polizisten der Zukunft

Die Feuerwehr wird in der Zukunft digital ausgestattet werden. Beispielsweise mit einer großen Brille, die mit modernster Technik, Kameras und Sensoren ausgestattet ist, die sogar Handbewegungen erfassen. Mit dieser Brille können Bilder einer Drohne gesehen werden, die beispielsweise über einem Flammenmeer kreist. Mit einer Handbewegung kann die Brille auch die Gesundheitsdaten der Kollegen anzeigen und …

Weiterlesen »

Ältere Beiträge «

» Neuere Beiträge