Feb 20

Weltweit ungleiche Gesundheitsversorgung steigt

Zwar verbessert sich die weltweite Gesundheitsversorgung stetig, doch auch die Ungleichheit zwischen den einzelnen Ländern wächst, was eine internationale Studie von der University of Washington in Seattle besagt. Dort wurde die Gesundheitsversorgung in 195 Ländern in den Jahren zwischen 1990 und 2015 untersucht. Andorra erreichte dort auf einer Skala von 0 bis 100 im Jahr 2015 mit 94,6 die Bestnote, danach Island, gefolgt von der Schweiz, Schweden und Norwegen. Auf dem letzten Platz liegt das Gesundheitssystem der Zentralafrikanischen Republik mit 28,6 Punkten. Deutschland hingegen landet mit 86,4 Punkten auf Platz 20.

Weiterlesen »

Feb 19

Bald Liberalisierung der Telemedizin in Deutschland?

Falls die Telemedizin in Deutschland dieses Jahr liberalisiert werden sollte, könnte dem hiesigen Gesundheitswesen ein scharfer Wettbewerb zwischen Start-ups und großen IT-Unternehmen bevorstehen. So eröffnete der Ausschusses Telemedizin der Bundesärztekammer, dass man den Delegierten des Deutschen Ärztetags in Erfurt im Mai eine Öffnung des sogenannten Fernbehandlungsverbots vorschlagen werde. Den Prüfauftrag hierzu hatte der Ärztetag im letzten Jahr erteilt.

Weiterlesen »

Feb 16

Beleghebammen werden von GKV ausgebremst

In München sind die Geburtsstationen der Kliniken wegen Personalmangel schon jetzt ständig überlastet. So kommt es regelmäßig vor, dass Kliniken Hochschwangere wegschicken und an andere Geburtsstationen verweisen. Den Hebammen wird über eine Website in Echtzeit angezeigt, wie die Lage in anderen Kliniken ist. Sind sie rot markiert, kann dort keine Frau mehr aufgenommen werden. Manchmal ist dort fast nur rot zu sehen.

Weiterlesen »

Feb 15

Rekordeinnahmen bei Mineralölsteuer in 2017

Die Staatskasse freut sich über 41 Milliarden Euro aus der Energiesteuer, früher Mineralölsteuer genannt, für das Jahr 2017. Die Rekordeinnahme fällt überraschend hoch aus, rund zwei Prozent höher als im Vorjahr. Ein höherer Wert wurde in der Statistik lange nicht verzeichnet. Allein im Jahr 2003 konnte der Bund mit 43 Milliarden Euro noch mehr Geld aus dieser Bundessteuer einnehmen. Dieser absolute Rekord wurde vorher in der Geschichte der Bundesrepublik nie erreicht.

Weiterlesen »

Feb 14

Unsichere Gerichtssäle in Hamburg

 

Die Sicherheitslage in den Gerichten ist mit einer Attacke vor einem Jahr im Landgericht Hamburg, bei der eine Zeugin und ein ihr zu Hilfe geeilter Staatsanwalt verletzt wurden, neu entfacht. Die angespitzte Zahnbürste und eine Rasierklinge konnte der Beschuldigte trotz Kontrollen aus der Untersuchungshaft in den Saal schmuggeln. Der Justizsenator Till Steffen (Grüne) legte daher ein Sicherheitskonzept für die Gebäude vor, doch dieses werde dem CDU-Bürgerschaftsabgeordneten Richard Seelmaecker zufolge „zum Rohrkrepierer.“ Der schon seit vielen Jahren geforderte Plan zur Sicherheit der Richter, Mitarbeiter und Besucher werde immer weiter verzögert.

Weiterlesen »

Feb 13

Chinesen kaufen Luxus-Wohnungen in Deutschland

An der Frankfurter Messe entsteht ein Wohnturm, der ganz nach dem Geschmack reicher Investoren ist. Mit 172 Meter Höhe ist ein weiter Blick über die Stadt möglich, Concierge, Dachgarten und Sonnendeck ermöglichen Luxus pur. Der „Grand Tower“ soll Deutschlands höchstes Wohngebäude werden. Obwohl erst einige Stockwerke im Rohbau stehen, sind schon fast alle Wohnungen verkauft. Vor allem ausländische Käufer aus Asien haben die Wohnungen erworben, verkündete der Immobilienspezialist JLL Residential.

Weiterlesen »

Feb 09

Supercomputer von Nvidia für selbstfahrende Autos serienreif

Die vielleicht wichtigste Innovation der Autowelt seit 20 Jahren wird von Nvidia im MGM-Hotel in Las Vegas präsentiert: der „Drive Xavier“, eine Art Supercomputer für selbstfahrende Wagen. Die serienreife Platine mit Chips ist nicht größer als ein Aktenkoffer. In den vergangenen Jahren hatte die kalifornische Chipschmiede zwei Milliarden Dollar in die Entwicklung von Xavier investiert und katapultiert sich damit ins Zentrum der Revolution in der Automobilbranche. Als einstiger Spiele-Hardwarehersteller ist Nvidia der erste Zulieferer, der ein komplettes System aus Computerchips und Software zur Steuerung eines selbstfahrenden Autos serienreif hat. Noch im ersten Quartal 2018 sollen die ersten Xavier-Computer ausgeliefert werden.

Weiterlesen »

Feb 08

Bundeswehr aktuell „nicht voll einsatzbereit“

Hans-Peter Bartels, der Wehrbeauftragte des Bundestages, bezeichnet die Bundeswehr als Ganzes derzeit für „nicht einsetzbar“. Obwohl der Etat leicht angestiegen ist, habe sich die Einsatzbereitschaft weiter verschlechtert, begründete Bartels seine Aussage gegenüber FOCUS. Zwar funktionierten Auslandseinsätze mit kleinen Kontingenten dennoch gut, doch als „Bundeswehr im Ganzen“ sei sie im Rahmen der kollektiven Verteidigung derzeit nicht einsetzbar“. Die Einsatzbereitschaft der Bundeswehr sei stets ein wichtiger Faktor zur Messung des Erfolgs der Bundesverteidigungsministerin, aktuell Ursula von der Leyen (CDU). Mit ihr sei die Einsatzbereitschaft der Bundeswehr innerhalb der letzten vier Jahren nicht wirklich besser, sondern eher schlechter geworden.

Weiterlesen »

Feb 07

Bundesverwaltungsgericht: Urteil über Fahrverbot im Februar

Im Februar soll das Bundesverwaltungsgericht über das Fahrverbot für Dieselfahrzeuge in deutschen Innenstädten entscheiden.

Millionen Dieselautos könnten damit um einige tausend Euros an Wert verlieren, abhängig von ihrem Ursprungskaufpreis. Wer will schon einen Gebrauchtwagen kaufen, mit dem man nicht zum Einkaufen oder zur Arbeit in die Stadt fahren kann?

Weiterlesen »

Feb 05

Bausparergeschäft stabilisiert sich

Nach dem Einbruch von 12 Prozent im Bauspar-Neugeschäft im Jahr 2016 konnte die Bausparkasse BHW ihr Sparer-Neugeschäft im Jahr 2017 wieder stabilisieren. Es sei nach vorläufigen Zahlen um etwa ein Prozent auf 9,1 Milliarden Euro gestiegen, teilte die Postbank-Tochter mit.

Weiterlesen »

Ältere Beiträge «