Beamtenbesoldung

Bund

01. März 2015: Bund

Länder

01. April 2014: Hessen

01. Juli 2014: Bremen

01. August 2014: Thüringen

01. Juli/Oktober 2014 u. 01. Januar 2015: Baden-Württemberg

01. Januar 2014: Bayern

01. Januar 2015: Brandenburg

01. Januar 2014: Hamburg

01. Januar 2015: Mecklenburg-Vorpommern

01. Juni 2014: Niedersachsen

01. Januar 2014: Nordrhein-Westfalen

01. Januar 2015: Rheinland-Pfalz

01. Juli 2015: Rheinland-Pfalz

01. April 2014: Sachsen

01. Juli 2014: Sachsen-Anhalt

01. Oktober 2014: Schleswig-Holstein

01. August 2014: Berlin

01. Mai/Juli/September 2014: Saarland

_________________________________

Beamtenkredit 1
Beamtenkreditberatung
Unverbindlich und kostenfrei:
Beamtenkredit 20800 1000 500
 
info@beamtenkredit.com

      _________________________________

      Beamtenkredit1 Beamtenkredit2 Beamtenkredit3 Beamtenkredit4

Besoldungstabellen Berlin

(Quelle: dbb Beamtenbund und Tarifunion)

Grundgehaltssätze Berlin
ab 01.08.2014
Landesbesoldungsordnung A
Beträgegültig ab 01. August 2014 (Angabe der Monatsbeträge in EUR)

Erfahrungs-
zeiten
2 Jahre3 Jahre
(in den Besoldungsgruppen
A4-A7 2 Jahre)
4 Jahre
(in den Besoldungsgruppen
A4-A8 3 Jahre)
 
BesGr.Stufe 1Stufe 2Stufe 3Stufe 4Stufe 5Stufe 6Stufe 7Stufe 8
A 41.743,511.800,311.848,531.896,761.922,471.950,341.998,562.062,85
A 51.757,451.826,031.875,321.926,761.977,132.030,712.078,932.125,00
A 61.799,231.857,101.966,402.022,132.072,492.130,372.181,802.236,45
A 71.878,531.934,262.003,922.130,372.207,522.272,892.324,332.416,48
A 81.995,342.141,082.233,242.325,402.460,422.532,222.586,882.639,39
A 92.126,072.204,302.325,402.462,572.561,162.683,312.754,042.821,55
A 102.291,112.395,052.561,162.728,332.847,272.966,223.075,533.165,54
A 112.640,462.795,832.951,223.107,673.210,553.322,003.454,883.536,32
A 122.839,773.131,253.210,553.422,733.520,243.709,923.782,793.914,60
A 133.354,143.526,683.699,203.872,814.035,694.112,854.275,744.361,46
A 143.530,963.752,783.998,184.216,794.365,754.509,344.663,654.822,25
A 154.331,464.555,424.686,164.840,474.994,785.148,025.273,405.456,65
A 164.783,685.017,285.195,185.373,075.549,885.727,775.905,656.080,33


Landesbesoldungsordnung B
Beträgegültig ab 01. August 2014 (Angabe der Monatsbeträge in EUR)

BesGr.B 1B 2B 3B 4B 5B 6
5.452,206.342,656.719,627.114,467.567,437.995,19
 
BesGr.B 7B 8B 9B 10B 11 
8.411,298.844,999.383,4611.055,6711.486,65 


Landesbesoldungsordnung C
Beträgegültig ab 01. August 2014 (Angabe der Monatsbeträge in EUR)

BesGr.12345678
C12.986,553.091,423.196,243.301,103.405,983.510,823.615,663.720,52
C22.993,093.160,183.327,303.494,423.661,513.828,593.995,714.162,81
C33.295,893.485,093.674,323.863,534.052,724.241,944.431,134.620,34
C44.186,654.376,864.567,064.757,264.947,475.137,665.327,875.518,06
 
BesGr.9101112131415 
C13.825,363.930,004.035,084.139,934.255,894.349,65  
C24.329,914.497,014.664,104.831,224.998,315.165,415.332,52 
C34.809,554.998,785.187,975.377,185.566,395.755,595.944,80 
C45.708,265.898,466.088,676.278,856.469,046.659,256.849,45 


Besoldungsordnung R
Beträgegültig ab 01. August 2014 (Angabe der Monatsbeträge in EUR)

Erfahrungs-
zeiten
2 Jahre3 Jahre
(in den Besoldungsgruppen
A4 - A7 2 Jahre)
4 Jahre
(in den Besoldungsgruppen
A4 bis A8 3 Jahre)
BesGr.Stufe 1Stufe 2Stufe 3Stufe 4Stufe 5Stufe 6Stufe 7Stufe 8
R13.673,483.895,314.314,314.740,814.976,575.186,615.381,645.613,11
R24.397,894.611,154.825,475.262,685.487,735.706,335.904,586.124,27
R36.720,08
R47.115,51
R57.567,72
R67.995,29
R78.412,15
R88.845,08
R99.384,10
R1011.532,68


Landesbesoldungsordnung W
Beträgegültig ab 01. August 2014 (Angabe der Monatsbeträge in EUR)

BesGr.
W13.778,02
W24.315,76
W35.240,56


Familienzuschlag
Beträgegültig ab 01. August 2014 (Angabe der Monatsbeträge in EUR)

Stufe1
(§ 40 Abs. 1 BBesG)
BesGr. A2 bis A8:111,21
übrige BesGr.: 116,80
Für das erste zu berücksichtigende Kind erhöht sich der Familienzuschlag
der Stufe 1 um je 99,90 EUR,
für das dritte und jedes weitere zu berücksichtigende Kind um 311,30 EUR (Stufe 4 und höher).
 
Erhöhungsbeträge für die Besoldungsgruppen A2 bis A5
Der Familienzuschlag der Stufe 2 erhöht sich für das erste zu berücksichtigende Kind
   in den Besoldungsgruppen A2 bis A5 um je 5,11 EUR,
   ab Stufe 3 für jedes weitere zu berücksichtigende Kind
   in der Besoldungsgruppe A2 und A3 um je 25,56 EUR,
   in der Besoldungsgruppe A4 um je 20,45 EUR und
   in der Besoldungsgruppe A5 um je 15,34 EUR.

Soweit dadurch im Einzelfall die Besoldung hinter derjenigen aus einer niedrigeren Besoldungsgruppe zurückbleibt, wird der Unterschiedsbetrag zusätzlich gewährt.
 
Anrechnungsbetrag nach § 39 Abs. 2 Satz 1 BBesG
Der Familienzuschlag der Stufe 2 erhöht sich für das erste zu berücksichtigende Kind
   in den Besoldungsgruppen A2 bis A8: 103,38 EUR
   in den Besoldungsgruppen A9 bis A12: 109,75 EUR.


Anwärtergrundbetrag
Beträgegültig ab 01. August 2014
(Angabe der Monatsbeträge in EUR)

Eingangsamt, in das der Anwärter nach Abschluss des Vorbereitungsdienstes unmittelbar eintrittGrundbetrag
A2 bis A4786,60
A5 bis A8*907,14
A9 bis A11961,04
A121.100,59
A131.132,33
A13 + Zulage (Nummer 27 Abs. 1 Buchst. c der Vorbemerkungen zu den Besoldungsordnungen A und B) oder R11.167,20

* Anwärter im mittleren Dienst der Berliner Feuerwehr, die nach Abschluss des Vorbereitungsdienstes in das Eingangsamt BesGr. A7 (Brandmeister) eintreten, erhalten vom Beginn des Kalendermonats an, in dem sie ein Praktikum im Einsatzdienst auf der Feuerwache mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 48 Stunden beginnen, bis zum Schluss des Kalendermonats, in dem dieses endet, Anwärterbezüge in Höhe von 1.088,57 Euro.


Jährliche Sonderzahlungen (Auszahlung mit den Dezemberbezügen)
Beträge gültig ab 01. August 2014
(Angabe in EUR)
Beamtinnen und Beamte sowie Richterinnen und Richter*640,00
Beamtinnen und Beamte im Vorbereitungsdienst200,00
Versorgungsempfänger320,00

* bei Teilzeit entsprechend anteilig


Alle Angaben ohne Gewähr